HolzBullli.jpg

Stefan alias HolzBulli

Mit ein bisschen Hobbywerkeln fing für mich vor ein paar Jahren die Reise zum Tischlergesellen an. Nach einer abgebrochenen Elektrikerlehre, einigen Helferjobs und meiner 1-jährigen Elternzeit habe ich mit 38 Jahren den Schritt in eine Tischlerausbildung gewagt. Bis zu meinem Abschluss unterstütze ich mit meiner Holzkunst die AllerleiRau-KräuterWerkstatt. Inspiration finde ich im Kinderzimmer und beim Rumspinnen mit allerleirau :-)
In meiner Holzkunst verarbeite ich nur zertifiziertes, möglichst heimisches Holz. Manchmal bekomme ich auch Reststücke gespendet, da kann auch mal was außergewöhnliches dabei sein. Alle Farben sind auf Naturbasis und ohne Lösungsmittel. Ich verwende nur Materialien, die ich bedenkenlos meinen Kindern geben kann.
Mir liegt die Natur mit all ihren Möglichkeiten sehr am Herzen. Als Teilzeit-Bushcrafter weiß ich, die Ressourcen des Waldes zu schätzen und verantwortungsvoll zu nutzen. Im Wald finde ich Ruhe und in unserer hektischen Welt eine Möglichkeit mich zu erden und Kraft zu tanken.